Angebote

Für die individuelle sportliche Förderung auf jedem Leistungsstand und in jeder Altersklasse haben wir ein umfangreiches Programm sowohl an Dressur-, als auch an Springreitstunden.

Der Verein besitzt zudem zwei Ponys, die in den Reitstunden eingesetzt werden. So haben auch Reiter ohne Pferd die Möglichkeit, aktiv das Hobby auszuüben. Besonders Reitanfängern wird durch dieses Angebot der Einstieg in den Reitsport erleichtert, da die Ponys sicher im Umgang und an Kinder gewöhnt sind.

Eine grobe Übersicht aller Reitstundenangebote ist im Folgenden aufgelistet. Danach stehen einzelne Kurzprofile der Reitstunden aus Sicht der Reiter oder Trainer. Bei Interesse oder Fragen stehen wir jederzeit gerne zur Verfügung.

Reiterminis
Dienstag 15:15 - 16:45 Uhr

Sammlung von spielerischen Reiterfahrungen für Kinder von 3-5 Jahren
Reitlehrerin: Lina Laubrock und Alina Stratmann (aktive Mitglieder des RV)


Longenstunde


Montag 15:30 - 17:00 Uhr
Freitag  16:00 - 17:30 Uhr

Vorbereitung auf den freien Ritt und den alltäglichen Umgang mit dem Pferd durch Sitzübungen an der Longe und langsames und intensives Heranführen an alle möglichen Herausforderungen außerhalb des Reitens
Reitlehrerinnen: Lina Laubrock, Lea Laubrock, Alina Stratmann und Lena Bussmann (aktive Mitglieder des RV)

Dressurstunde für Anfänger

Montag    17:00 - 19:00 Uhr
Mittwoch 17:00 - 19:00 Uhr
Erster Schritt nach der Longenstunde, freies Reiten in der Gruppe, einzeln und in der Abteilung

Reitlehrerin: Lara Pappai (aktives Mitglied des RV)

Dressurstunde für Anfänger bis Fortgeschrittene

Dienstag      17:00 - 19:00 Uhr
Donnerstag 17:30 - 19:30 Uhr
Reitlehrerin: Anna Bates

Dressurstunde für Fortgeschrittene
Montag   19:00 - 21:00 Uhr
Dienstag 19:00 - 21:00 Uhr
Mittwoch 20:00 - 21:00 Uhr
Reitlehrer: Falk Schubert



Kochlöffelstunde
Freitag 17.30 - 18.30 Uhr
Anfängerstunde für Erwachsene
Reitlehrerin: Christiane Bussmann (aktives Mitglied des RV)

Springstunde für Anfänger
Samstag 09:00 - 11:00 Uhr
Reitlehrerin: Lea Hörbelt (2. Jugendwartin, aktives Mitglied, Trainer C)

Springstunde für Fortgeschrittene
Freitag 18:30 - 20:30 Uhr
Reitlehrer: Ulrich Dües


Kurzprofil: Dressurstunde bei Lara
"Neben den reiterlichen Fähigkeiten und dem richtigen Umgang mit dem Sportpartner  Pony geht es vor allem auch um den Spaß am Reiten. So werden öfter Ponyspiele in den Unterricht eingebaut und auch mal ein Ausritt unternommen, statt nur in der Halle zu bleiben.
Aber auch die Turniervorbereitung kommt nicht zu kurz. Vom Jugendreiter bis zum Dressurreiterwettbewerb nehmen die Reitschüler an Turnieren teil. Dabei sind sie nicht nur als Einzelreiter unterwegs sondern erproben sich auch oft gemeinsam in Mannschaftswettkämpfen."

Kurzprofil: Springstunde bei Lea
Lea: "Hier lernen die Kids alle nötigen Grundlagen für den Springsport: Vom Leichten Sitz, über das erste überwundene Kreuz, bis hin zum kompletten Springparcour. Daneben werden sie auf die ersten Springreiterwettbewerbe oder E-Springen auf dem Turnier vorbereitet und auf dem Turnier unterstützt. Auch hier wird Teamgeist und Mannschaftsreiten groß geschrieben. Um für Abwechslung zu sorgen, fährt die gesamte Springstunde manchmal auch gemeinschaftlich auf einen Geländeplatz zum Trainieren."